Finanzethik-Kongress 2015

24. und 25. September 2015 in Eichstätt

Hoher Ifen

Zweiter Finanzethik-Kongress 2011 in Eichstätt-Ingolstadt

Der zweite Finethikon fand am 6. und 7. Oktober 2011 in Eichstätt-Ingolstadt statt. Sehen Sie hier die ersten Initiates file downloadImpressionen. Bitte nutzen Sie auch unseren Opens external link in new windowBlog für Kommentare, Fragen und weitere Anregungen zu unseren Kongressen und Veröffentlichungen.

Eine Übersicht der Beiträge finden Sie auch in der Initiates file downloadFinethikon-Broschüre 2011.

Die Inhalte der Beiträge können Sie unserem Opens internal link in current windowFinethikon-Jahrbuch 2011 entnehmen.

Die Liste der Beiträge in zeitlicher Reihenfolge:

Begrüßung
Prof. Dr. Frank E. W. Zschaler
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt für die Veranstalter

Eröffnung
Prof. Dr. Richard Schenk OP
Präsident der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prof. Dr. Dr. hc. mult. Johann Löhn
Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin

Die Genossenschaftsidee als Grundlage ethischen Handelns im Bankensektor:
Dr. h.c. Stephan Götzl
Verbandspräsident und Vorstandsvorsitzender des Genossenschaftsverbands Bayern e.V.

Eine Finanz für das Gemeinwohl?
Prof. Dr. Paul Dembinski
Universität Fribourg

Ethik des Finanzsystems. Die unverstandene Rolle des Kapitals in einer Marktwirtschaft:
Prof. Dr. Ulrich Thielemann
MeM - Menschliche Marktwirtschaft - Berliner Denkfabrik für  Wirtschaftsethik, Universität Wien

Wie ethisch ist ethisches Investment?
Prof. Dr. Jörg Althammer
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Ethics of Human Resource Management in Financial Institutions:
Prof. Ugur Tandogan
Bogazici University, Istanbul

Finanzmarktordnung ohne ethisches Verhalten wirksam?
Dr. Thomas von Mitschke-Collande
Director emeritus McKinsey, München

Öffentliche Podiumsdiskussion
Möglichkeiten und Grenzen von Regulierungen im Finanzsystem
- Jochen Robert Elsen
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Frankfurt am Main
- Prof. Dr. Jens Kleine
Steinbeis Hochschule Berlin
- Prof. Dr. Klaus Kocks
CATO Sozietät für Kommunikationsberatung GmbH, Horbach
- Frank Mehlhorn, MBA
PricewaterhouseCoopers AG, Berlin

Workshop 1: Die Sozialcharta als Ausdruck gesellschaftspolitischer Verantwortung
Impulsreferat: Wolfgang Schnurr, Vorsitzender des Vorstandes der DKB Immobilien AG, Berlin
Workshopleitung: Karl Peter Forch, DKB Immobilien AG, Berlin
Albrecht Hempel, Geschäftsführer der DKB Wohnungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Zusammenführen von Verantwortung und Haftung im Finanzsystem:
N.N.
Persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses Merck Finck & Co OHG, München

Eine psychologische Analyse der Finanzkrise
Prof. Dr. Dieter Frey, Dipl. Kaufmann Andreas Lenz
Ludwig Maximilians Universität München

Ethisches Führen. Ergebnis einer empirischen Studie:
Dipl. Psychologe Clemens Fahrenbach, Prof. Dr. Dieter Frey
Ludwig Maximilians Universität München

Unternehmensethik in Banken:
Dr. Andreas Wagner
HypoVereinsbank UniCredit Group, München

Egoismus und Altruismus auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene:
Prof. Dr. Frits van Engeldorp Gastelaars
Erasmus Universität Rotterdam (em.) / Steinbeis Hochschule Berlin

Kirchliches Finanzmanagement zwischen ethischem Anspruch und wirtschaftlichen Zwängen:
Monsignore Klaus Peter Franzl
Erzbischöflicher Finanzdirektor, München

Sparkassen als Begründer einer ethischen Finanzstrategie:
Prof. Dr. Rudolf Faltermeier
Vizepräsident des Sparkassenverbandes Bayern

Ethik und Verantwortung im Curriculum einer zeitgemäßen Führungskräfteausbildung:
Prof. Dr. Dr. Anna M. Reichlmayr-Lais, Dr. Thomas Wellhofer
Akademische Leiterin und Geschäftsführer der Bayerischen Eliteakademie

Zum Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns im Verständnis der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V.:
Christian Dyckerhoff, Vorstand
Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns e.V., Hamburg

Workshop 2: Die Messung von Einstellungen und Werthaltungen gegenüber Geld – Methodik und Ergebnisse aus aktuellen empirischen Studie
The measuring of attitudes in the context of money - with presentation of the results of actual studys

Prof. Dr. Dr. Sabine Meck, Lehrstuhlinhaberin, Steinbeis-Hochschule Berlin, Rolf Ornée, Guest Lecturer and Trainer/Coach at The Hague University, Den Haag, Marie Luise Back, Psychologin, Universität Mannheim

Moderation: Michael Cramer
Publizist und Unternehmer, Agentur „Alt & Cramer“, ehem. Chefredakteur Sabine Christiansen, Sat.1-Newschef, Nahostkorrespondent Jerusalem

Finanzethik:

Thema 2015:
Ethik und Nachhaltigkeit in Banking und Vermögensberatung in der aktuellen zins- und währungspolitischen Situation
⇒ Programm
⇒ Anmeldung

Jahrbuch 2013:
Christoph Weber-Berg, Frank Zschaler, Sabine Meck,
Jens Kleine (Hg.):
Vertrauen und Verantwortung im Finanzsystem

Impressionen Finethikon 2012

---------------

Opens window for sending emailinfo(at)finanzethik-kongress.de