Finanzethik-Kongress 2015

24. und 25. September 2015 in Eichstätt

Walserhaus

Prof. Dr. Jürgen Schmude

Prof. Dr. Jürgen Schmude

« Zurück zu Mitwirkende

Vortragsthema:
Herausforderungen an die Tourismuswirtschaft im alpinen Raum im 21. Jahrhundert

Vita:
Geburtsdatum/-ort: 12. September 1955 in Dortmund
Studium:    Geographie und Mathematik (Hauptfächer) Soziologie (Nebenfach) an der Universität Heidelberg
Promotion: Dr. phil. im Juni 1987 an der Universität Heidelberg bei Prof. Dr. P. Meusburger und Prof. Dr. W. Fricke
Geographie (Hauptfach) mit Mathematik und
Soziologie (Nebenfächer)
Titel der Promotionsarbeit: "Die Feminisierung des Lehrberufs an öffentlichen, allgemeinbildenden Schulen in Baden-Württemberg - eine raum-zeitliche Analyse"
Habilitation: Abschluss des Habilitationsverfahrens am 14.7.1993 an der Universität Heidelberg
Thema der Habilitationsschrift: "Geförderte Unternehmensgründungen in Baden-Württemberg. Eine Analyse regionaler Unterschiede des Existenzgründungsge-schehens am Beispiel des Eigenkapitalhilfeprogramms (1979-1989)"

Berufliche Tätigkeit: wiss. Angestellter im DFG-Projekt "Qualifikationsniveau" vom 1.5.85 bis 30.4.1987 am Geographischen Institut der Universität Heidelberg
Wiss. Angestellter (BAT II) am Geographischen Institut der Universität Heidelberg vom 1.5.1985 bis zum 30.9.1989
Wiss. Assistent (C-1) am Geographischen Institut der Universität Heidelberg vom 1.10.1989 bis zum 31.3.1994
Hochschuldozent (C-2) am Geographischen Institut der Universität Heidelberg vom 1.4.1994 bis 30.4.1994
Universitätsprofessor (C3) am Institut für Wirtschaftsgeographie der Universität München vom 1.5.1994 bis 31.10.1998
Universitätsprofessor (C-4) am Institut für Geographie der Universität Regensburg vom 1.11.1998 bis 15.11.2008
Universitätsprofessor (C-4) am Department für Geographie Universität München seit 16.11.2008 

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
Sprecher des Arbeitskreises „Bildungsgeographie“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie von Februar 1995 bis Juli 1998
Mitglied des Mittelstandsbeirat des Bundeswirtschaftsministers Günther Rexroth von September 1994 bis Oktober 1998
Koordinator der DFG-Schwerpunktprogramms „Interdisziplinäre Gründungsforschung“ von September 1998 bis Oktober 2004
Vorstandsmitglied im Förderkreis Gründungs-Forschung (FGF) von Oktober 2006 bis Oktober 2011
Korrespondierendes Mitglied der Deutschen Akademie für Landeskunde seit November 1996

Auszeichnungen:
Willy-Scharnow-Preis 2006
ITB Book Award 2013 (bestes Fach- und Sachbuch)

Funktionen (Auswahl):
Vizepräsident der Universität Regensburg 2003 bis 2005 Direktor des Departments für Geographie der LMU seit 11/2008
Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. (DGT) seit 12/2013

Wichtigste Publikationen
Schmude, J./Welter, F./Heumann, S. (2008): Entrepreneurship research in Germany. In: Entrepreneurship: Theory and Practice, March 2008, S. 289-311.
Schmude, J./Namberger, P. (2010): Tourismusgeographie. Darmstadt, 144 Seiten.
Soboll, A./Schmude, J. (2011): Simulating Tourism Water Consumption under Climate Change Conditions Using Agent-Based Modeling: The Example of Ski Areas. In: Annals of the Association of American Geographers, 101(5), S. 1049-1066.
Schleinkofer, M./Schmude, J. (2013): Determining factors in founding university spin-offs. In: International Journal Entrepreneurship and Small Business, Vol. 18, 4/2013, S. 400-427.
Schmude, J./Soboll, A. (2014): The Christmas-Easter-Shift. Simulating Alpine ski resorts’ future development under climate change conditions using the parameter “Optimal Ski Day”. In: Tourism Economics 1/2014 (accepted).

Schriftenverzeichnis (Auswahl seit 2008)
1.    Schmude, J./Welter, F./Heumann, S. (2008): Entrepreneurship research in Germany. In: Entrepreneurship: Theory and Practice, March 2008, S. 289-311.
2.    Schmude, J. (2008): Denkmalschutz und Tourismus: Stiefgeschwister oder siamesische Zwillinge? In: Stiftung Thüringer Schlösser und  Gärten (Hrsg.): Jahrbuch der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Band 11, Regensburg, S. 17-20.
3.    Heumann, S./Schmude, J. (2008): Rahmenbedingungen und Ausprägungen der akademischen Gründungsförderung an 100 deutschen Fachhochschulen. Forschungsbericht Nr. 576 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Berlin, 75 Seiten.
4.    Schmude, J./Heumann, S. (2009): Sicherheit im Tourismus – in empirisches Modell zur Relevanz von und Betroffenheit durch Unsicherheit im Tourismus. Erste Zwischenergebnisse einer explorativen Studie. In: Tourismuswissenschaft, Heft 1, S. 87-93.
5.    Schmude J./Heumann, S./Lasch, F./Le Roy, F. (2009): IECER conference - five years of entrepreneurship research: topics and trends. In: International Journal of Entrepreneurship & Small Business, Heft 2, vol 7, S. 155-174.
6.    Schmude, J. (2009): Religion and the tourism market - an analysis of products offered at ITB 2009. In: Trono, A. (Hrsg.): Tourism, religion and culture. Regional Development through meaningful tourism experiences. Galatina. S. 365-373.
7.    Schmude, J./Heumann, S./Wagner, K. (2009): Ranking 2009: Vom Studenten zum Unternehmer: Welche Universität bietet die besten Chancen? Handelsblatt Verlag, Düsseldorf, 68 Seiten.
8.    Heumann, S./Schmude, J./Lasch, F. (2010): Academic entrepreneurship in knowledge and technology based industries: Fundamental determinants at German research universities and uni-versities of applied sciences. In: International Journal of Small Business & Entrepreneurship 10(1), S. 5-29.
9.    Schmude, J./Heumann, S. (2010): Tourismuswirtschaft. In: Kulke, E. (Hrsg.): Wirtschafts-geographie Deutschland, S. 329-350.
10.    Schmude, J./Namberger, P. (2010): Tourismusgeographie. Darmstadt, 144 Seiten.
11.    Schmude, J. (2011): Tourism and the relevance of safety: An empirical model to explain the decision for or against a destination. First results of an explorative study. In: Cave, J. et al (Eds): Proceedings of the inaugural international hotel, travel & tourism research conference. S. 26-34.
12.    Soboll, A./Elbers, M./Barthel, R./Schmude, J./Ernst, A./Ziller, R. (2011): Integrated regional modeling and scenario development to evaluate future water demand under global change conditions. In: Mitigation and Adaptation Strategies for Global Change. 16, S. 477-498.
13.    Soboll, A./Schmude, J. (2011): Simulating Tourism Water Consumption under Climate Change Conditions Using Agent-Based Modeling: The Example of Ski Areas. In: Annals of the Association of American Geographers, 101(5), S. 1049-1066.
14.    Schmude, J. (2011): Quo vadis Tourismus? Touristische Produkte und Dienstleistungen im Spiegel aktueller und zukünftiger Herausforderungen. In: Praxis Geographie, 10/2011, S. 4-7.
15.    Barthel, R., Krimly, T., Elbers, M., Soboll, A., Wackerbauer, J., Hennicker, R., Janisch, S., Reichenau, T.G., Dabbert, S., Schmude, J., Ernst, A., Mauser, W. (2011): Folgen des Globalen Wandels für das Grundwasser in Süddeutschland. Teil 2: Sozioökonomische Aspekte. In: Grundwasser, Band 16, 4/2011, S. 259-268.
16.    Schmude, J./Aevermann, T./Heumann, S. (2011): Ranking 2011: Vom Studenten zum Unternehmer: Welche Universität bietet die besten Chancen? Handelsblatt Verlag, Düsseldorf, 68 Seiten.
17.    Soboll, A./Schmude, J. (2011): Mensch-Umwelt-Systeme unter dem Einfluss des Globalen Wandels.  Ein Ansatz zur integrierten regionalen Global Change Forschung am Beispiel des Projekts GLOWA-Danube. In: Berichte zur Deutschen Landeskunde. Bd. 85, Heft 2, S. 127-150.
18.    Frank, S./Schmude, J. (2012): Paying for visiting or visits for free – Is there a legitimization for admission fees on sacred sites? In: Trono, A. (Hrsg.): Sustainable Religious Tourism – Commandments, obstacles and challenges. Lecce, S. 261-274.
19.    Schleinkofer, M./Schmude, J. (2013): Determining factors in founding university spin-offs. In: International Journal Entrepreneurship and Small Business, Vol. 18, 4/2013, S. 400-427.
20.    Schmude, J./Namberger, Ph. (2013): Musicals als tourismuswissenschaftlicher Forschungsgegenstand: Grundsätzliche Überlegungen und Marktsituation in Deutschland im Jahr 2012. In: Quack, H.-D./Klemm, K. (Hrsg.): Kulturtourismus zu Beginn des 21. Jahr-hunderts. München und Wien, S. 255-264.
21.    Schneider, M./Berkmüller, R./Bokelmann, M./Mauser, W./Schmude, J./Prasch, M./Soboll, A. (2013): Klimawandel – müssen sich Verkehr, Tourismus und Energieversorgung anpassen? Bifa-Text 59, Augsburg.
22.    Schmude, J. (2014): Strategien der Vermarktung im Kulturtourismus. In: Burgenforschung - Europäisches Correspondenzblatt für interdisziplinäre Castellologie, Band 2013/2, S. 83-89.
23.    Schmude, J./Soboll, A. (2014): The Christmas-Easter-Shift. Simulating Alpine ski resorts’ future development under climate change conditions using the parameter “Opti-mal Ski Day”. In: Tourism Economics, 20(2), S. 323-336.
24.    Reintinger, Chr./Berghammer, A./Schmude, J./Joswig, D. (2014): Wohin geht die Reise. Multiagentensimulation als Instrument der Modellierung von individuellen Reiseentscheidungsprozessen unter dem Einfluss des globalen Wandels. In: Geographische Zeitschrift 2/2014 (accepted)

« Zurück zu Mitwirkende

Finanzethik:

Thema 2015:
Ethik und Nachhaltigkeit in Banking und Vermögensberatung in der aktuellen zins- und währungspolitischen Situation
⇒ Programm
⇒ Anmeldung

Jahrbuch 2013:
Christoph Weber-Berg, Frank Zschaler, Sabine Meck,
Jens Kleine (Hg.):
Vertrauen und Verantwortung im Finanzsystem

Impressionen Finethikon 2012

---------------

Opens window for sending emailinfo(at)finanzethik-kongress.de